Feb 08

Souvlaki – Grillspieß aus Griechenland

Fleisch auf einem Spieß und über dem Grill zubereitet, das wird in Griechenland Souvlaki genannt. Und das ganze ist in der Zubereitung und Vorbereitung so einfach, wie es klingt und trotzdem (oder deswegen) auch so lecker.

Rezept einfaches Souvlaki – Grillen wie in Griechenland

Man nehme 800 Gramm mageres Schweinefleisch und würfelt dieses.

Dann wird eine Marinade zubereitet. Für diese benötigt man den Saft einer Zitrone, zwei Esslöffel Olivenöl und zwei fein gehackte Knoblauchzehen. Das ganze miteinander verrühren udn mit Salz, Pfeffer und etwas Oregano würzen (oder etwas mehr Oregano). Das war es schon.

In dieser Marinade sollen nun die Fleischwürfel über Nacht ziehen. Dabei mehrfach umrühren, so dass das Fleisch auch wirklich gut eingelegt wird (oder das ganze in einen Gefrierbeutel packen, so lässt sich das ganze einfacher wenden).

Nun acht Holzspieße nehmen und in Wasser einweichen (dann brennen sie beim Grillen nicht so schnell an). Das Fleisch in etwa acht Portionen teilen und auf die Spieße verteilen.

Und ab auf den Grill mit den Spießen damit.

Perfekt dazu wäre natürlich ein Tzatziki.

Das im Bild ist natürlich kein Souvlaki. Wobei man natürlich auch Gemüse mit auf den Spieß packen könnte.

Souvlaki Griechische Grillspieße

1 Ping

  1. […] Souvlaki – Grillspieß aus Griechenland […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.