Feb 01

Schaschlik – Grillspieß aus Russland

Ebenfalls aufgespießt wird das Fleisch bei diesem Grillrezept aus Russland. Und zwar für Schaschlik. Wie beim Suvlaki aus Griechenland ist hier die Marinade mit entscheidend über den Geschmack, wo bei es viele verschiedene Rezepte für eben diese Marinade gibt.

Hier nun eine Marinade für Schaschlik aus Russland mit Sprudel

Rezept aus Russland – Schaschlik Spieße vom Grill

Zutaten Schaschlik für den Grill

Als erstes bereiten wir die Marinade vor. Dafür 300 ml Sprudelwasser mit 100 ml Essig verürhren. dAs ganze wird mit Salz, scharfem Paprikapulver, Oregano, Koriander und Senfkörner gewürzt. Nun noch fünf Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden und ebenfalls zu der Marinade geben. 700 Gramm Schweinenacken in Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben.

Das Fleisch sollte in der Zwiebel-Essig-Senfkörner Marinade mindestens drei Stunden ziehen.

Dann brauchen wir für die Spieße noch gewürfelte Zwiebeln und geschnittene Paprika (mir persönlich schmeckt hier rote Paprika am besten, sie bildet auch einen schönen Kontrast zum Fleisch).

Fleisch abwechselnd mit gewürfelten Zwiebeln und Paprikastücken aufspießen.

Und nun kann das ganze auf den Grill.

Hier das lecker eingelegte Fleisch.

Rezept aus Russland - Schaschlik-Spieße vom Grill.

Schaschlik (russisch Шашлык, von tatarisch Šašlyk bzw. Šašlik), seltener Schaschlyk, ist eine Bezeichnung für einen gegrillten oder gebratenen, meist marinierten Fleischspieß. Meist wird dieses Gericht als Imbiss gereicht. Schaschlik gibt es heute allerdings in unzähligen Varianten, meist wird das Wort auch einfach synonym für Grillspieß genommen.

1 Ping

  1. […] Und auch aus Russland kommt ein Rezept mit Fleisch auf dem Spieß und zwar für Schaschlik. Auch sehr lecker.  Rezept Schachlik vom Grill. […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.