Apr 20

Rezept für gegrillte Champignons

Rezept für gegrillte Champignons.Gegrillte Champignons gehen eigentlich immer. Wobei man Champignons natürlich auch in einer Pfanne braten kann, aber auch vom Grill schmecken die Pilze sehr gut und sie sind sehr beliebt als Beilage zum Steak. Besonders gerne werden gegrillte Champignons auch mit einem entsprechenden Dip gereicht, eine Knoblauchsauce passt ganz hervorragend zu Pilze vom Grill.

Zutaten für 2 Portionen gegrillte Champignons

Die Menge ist für gegrillte Champignons als Beilage gedacht.

  • 250 Gramm Champignons
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Eine Prise Salz
  • Etwas frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Prise frisch gemahlener Chili
  • 1 halber Bund Petersilie
  • 1 bis 3 Knoblauchzehen

Zubereitung gegrillte Champignons

Champignons putzen. Am besten geht das eigentlich mit einem Pinsel mit dem man die Erdreste abbürsten kann. Große Champignons halbieren, ganz große Pilzköpfe vierteln.

Thymian, Rosmarin, Petersilie waschen, trocken schütteln oder trocken tupfen und dann klein hacken.

Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Die klein geschnittenen Kräuter, den Knoblauch sowie Salz, Pfeffer und Chili mit dem Olivenöl verrühren.

Champignons unterheben und ziehen lassen.

In einem Grillpfännchen oder einer kleinen Grillschale mit auf den Grill geben. 15 bis 20 Minuten auf den Grillrost (die Champignons sollte nicht direkt über einer Flamme stehen, besser indirekt grillen) reicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.