Feb 01

Cevapcici – Hackröllchen aus Kroatien

Eine sehr leckere Grillspezialität kommt aus Kroatien und zwar das Cevapcici. Dabei handelt es sich um würzige Hackröllchen, die man auch ganz einfach selbst grillen kann.

Rezept Cevapcici vom Grill

Drei Zwiebeln und drei Knoblauchzehen abziehen und beides sehr fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten.  750 Gramm Rinderhackfleisch mit sechs Esslöffeln Ayvar vermischen. Dazu kommt nun der Inhalt aus der Pfanne. Die Hackmasse wird nun gewürzt und zwar mit Salz, Pfeffer, rosenscharfem Paprika und edelsüßen Paprikapulver. Gut abschmecken und vor allem das Hack auch gut durchkneten (dann erhält es eine besonders gute Bindung und das ist auf dem Grillrost ja nicht verkehrt).

Mit feuchten Händen nun Röllchen formen. Diese solletn etwas mehr als Fingerdick und ca. 8 Zentimeter lang sein.

Das Ayvar passt auch lecker als Grillsauce oder Dip mit auf den Tisch und schmeckt nicht nur zu den Cevapcici sehr gut!

Das sind Cevapcici

Ćevapčići  (Plural, Diminutiv von serbokroatisch Ćevapi, vgl. Kebab) sind gegrillte Röllchen aus Hackfleisch und ein in Südosteuropa verbreitetes Fleischgericht. In Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Serbiengelten sie als Nationalgericht. Es ist regional unterscheidlich wie groß oder wie lang die Röllchen sind. In Bosnien sind sie 5 Zentimeter lang und in serbien bringen sie es auf zehn Zenimeter. Früher wurden die Röllchen aus Lammfleisch zuberitet. Heute wird eher Rinfleisch oder auch Schweinefleisch genommen.

1 Ping

  1. […] Mal ohne Spieß kommen Cevapcici aus, die leckeren Hackröllchen aus Kroatien. Für die Zubereitung sollte man aber unbedingt Ayvar verwenden, den Rest davon kann man dann auch mit auf den Tisch geben, als würzige Sauce zu den leckeren Röllchen. Rezepte Cevapcici. […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.